Opstapje (Baby)

“Opstapje” bzw. “Opstapje Baby” ist ein präventives Spiel- und Lernprogramm für Familien mit Kleinkindern, dass in den Niederlanden entwickelt wurde. Sogenannte Laienmitarbeiterinnen besuchen Eltern und Kindern einmal pro Woche zu Hause und arbeiten mit ihnen.

Die Laienhelferinnen werden von einer Sozialpädagogin unseres Vereins geschult und begleitet. In einem sehr strukturierten Programm, das die entwicklungspsychologischen Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt, werden die Kinder gefördert und die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt. Eltern erfahren, wie und mit welchen Mitteln sie ihr Kind fördern können.

Die Familien erhalten darüber hinaus hochwertiges und pädagogisch wertvolles Spielmaterial, das sie dann behalten können. Darüber hinaus führen die Projektkoordinatoren Gruppentreffen mit den teilnehmenden Familien durch, welche die Hausbesuche ergänzen und den Erfahrungsaustausch untereinander ermöglichen.

Das Projekt wird vom Land Niedersachsen, dem Heidekreis und aus Eigenmitteln finanziert. Unser Verein ist Mitglied bei Opstapje Deutschland e.V. und hat sich verpflichtet, deren hohe Qualitätsstandards einzuhalten.

Wie können wir Ihnen helfen?

Weitere Angebote zu Förderprogrammen

Menü